Nasib


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kagami Uchiha

Nach unten 
AutorNachricht
Kagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 1420

BeitragThema: Kagami Uchiha   Di März 29, 2011 4:42 am










Name:
• Uchiha Kagami
"Übersetzt bedeutet Uchiha Fächer und Kagami Spiegel!"

Titel:
• Der Einsame

Rasse:
• Vampir
"Man kann eben nicht aussuchen was man wird..."

Alter:
• 17 Jahre alt
"Ich weiß, nicht sonderlich alt"

Geschlecht:
• Männlich
"Sieht man doch..."




Kagami hat einen in manchen Augen sehr seltsamen Geschmack. Seine Haare sind farblich in zwei Hälften unterteilt, seine Rechte Haarhälfte ist schwarz, während die linke in rot gehalten ist.
Seine Haare gellt er fast immer nach oben, so das sie etwas durcheinander und ungeordnet wirken. Seine Iris ist gelblich, wie bei jedem Vampir und färbt sich bei bestimmten Situationen rötlich. .
Er trägt immer verschiedene Kleidung, meist jedoch einfach nur ein schwarzen Pullover, eine schwarze Krawatte mit Abstrakten Mustern und eine dazu farblich passendes dünnes Hemd.
Meistens trägt er zur Abrundung und um zu verhindern das ihm Haarsträhnen ins Gesicht fallen, eine schwarze Kappe mit den selben abstrakten Mustern wie die Krawatte, einer silbernen Kette und ein paar Nieten zur Verzierung..
Er trägt außerdem eine schwarze Jeans mit nieten und diversen Verzierungen passend zu seiner Kleidung.
Er misst 1,69 Meter und wiegt 59,8 Kilo Gramm.

"Natürlich sehe ich nicht aus wie andere, ich bin ein Vampir."

Besonderheiten:
Wird er wütend verfärbt sich seine Iris rot.




Auf den ersten Blick scheint Kagami eine ruhige und verschlossene Person zu sein, er spricht nicht sonderlich viel, vor allem nicht wenn irgendwelche Mädchen gerade miteinander sprachen oder es sich um Themen handelten die ihm schlichtweg nicht interessierten.

Doch lernte man den Vampir Jungen näher kennen so sollte man bemerkten das sich mehr in ihm befand.
Er hatte einen sehr komplizierten Charakter, Kagami ist leicht reizbar, denkt viel über seine Taten und das was er vor hat nach und außerdem wird er oft in irgendwelche Streitigkeiten verwickelt, meist durch seine arroganz und eitelkeit welche er versucht mit seinem schweigen zu verbergen, doch kommt dies immer wieder zum Vorschein.

Macht jemand ihn wütend wird sein Wortlaut vulgär, anders als wenn er normalerweise spricht. So kann er rassisten nicht leiden, da er damals als er noch ein Mensch war und selbst heute noch immer wieder von irgendwelchen Leuten mit komischen Blicken besehen wird und wie ein "Aussenseiter" behandelt wird / wurde.

Seit einiger Zeit - ein paar Jahren - ist er in seine beste Freundin, Nelami, ein etwas ungewöhnliches Menschen Mädchen verliebt, diese kannte er bevor er von einem Vampir gebissen wurde.
Das dürfte auch der Grund dazu sein das Kagami nicht wirklich viel interesse an irgendwelchen anderen Mädchen zeigt, es sei denn er will an ihr Blut. Trotz der Tatsache das Nelami ein Mensch ist liebt er sie immer noch heiß und innig, obwohl er diese Gefühle meistens versucht zu ignorieren und zu verdrägen.
Auf den ersten Blick scheinen die beiden für Aussenstehende ein Paar zu sein, da Nelami meistens irgendwelche Dinge wie "Schatz" an seinen Namen fügt und ihn meist "Kaga-Schatz" ruft.

Seit kurzen tut Kagami ihr dies gleich und nennt sie entweder Nele, Nelly oder fügt generell irgendwelche Dinge wie "Maus" hinzu.

"Viele nennen mich arrogant oder oberflächlich, das ich nicht lache!“

Schwächen:
[-] Neigt zur Einsamkeit
[-] Der Geruch von Blut
[-] Fasst schwer vertrauen
[-] Leicht reizbar

Stärken:
[+] Geschwindigkeit
[+] Intelligenz
[+] Jagen
[+] Ausdauer

Vorlieben:
[+] Blut
[+] Einsamkeit
[+] Ruhe
[+] Der Wald

Abneigungen:
[-] Menschen
[-] Tiere
[-] Werwölfe
[-] Vampire
[-] Wasser
[-] Heißes Wetter
[-] Kaltes Wetter
[-] Sonne

Besonderheiten:
Kagami spricht nur wenn es unbedingt nötig ist.



Vater:
• Name; Madara Uchiha Alter; 49 jahre alt Status; Verstorben

Mutter:
• Name; Mikoto Uchiha Alter; 45 jahre alt Status; Lebendig

Geschwister:
• Name; Ai Uchiha Alter; 19 jahre alt Status; Lebendig
• Name; Sayuri Uchiha Alter; 21 jahre alt Status; Lebendig

Gefährte/in:
• Keine(r)




Natürlicherweise hatte auch Kagami Eltern und wurde wie jedes andere Lebewesen dieser Erde auch geboren und großgezogen. Neben seinen beiden älteren Schwestern war er der jüngste unter ihnen. Doch das machte ihm nichts aus. Er war immer fröhlich und genoss jeden Tag seines Lebens auf dieser Welt. Als Kagami sechs Jahre alt wurde mussten seine Eltern wegen einer Arbeitsstelle in die vereinigten Staaten Amerikas ziehen, seither lebte Kagami in New York City was an seinem Verhalten jedoch wenig änderte. Durch seine offene Art fand er auch schon beim ersten Schultag Freunde, welche letztendlich zu seinen besten Freunden wurden.

„Doch mein Leben sollte sich für immer verändern!“

Viele Jahre vergingen und Kagami wuchs langsam zu einem richtigen Mann voran, wegen eines Schulprojektes und der Tatsache das seine Mutter ihm angeschafft hatte noch etwas zu essen zu besorgen kam Kagami erst relativ spät nach Hause. Die Sonne war bereits unter gegangen und da er eine Abkürzung nehmen wollte, wie er es sonst immer tat lief er durch die Gassen der Stadt.

Da seine Mutter ihm bereits hundertmal daran erinnerte nicht zu spät auf den Straßen herum laufen zu dürfen und ihm jedes mal erneut – Auch wenn es nicht seine Schuld gewesen war – Eine Standpauke darüber hielt wie Gefährlich die Straßen doch waren lief Kagami schnell in die Richtung ihres Hauses. Als plötzlich wie aus dem Nichts eine Frau mit einem roten engen Oberteil und einer schwarzen engen Hose vor ihm stand, ihr Haar war blond und gelockt, ihre Augen blutrot, genauso wie ihre Lippen, ihre Haut im Vergleich dazu war weiß wie Papier.
Erschrocken trat Kagami ein paar Schritte zurück, verwundert darüber wo diese Frau plötzlich hergekommen sein mag. Ein leichtes lächeln bildete sich auf den Zügen der jungen Dame vor ihm, welche ihm kurz darauf begrüßte. Aus Respekt grüßte Kagami sie zurück, wand sich jedoch von ihr ab und meinte er müsse nach Hause, gerade wollte er weiter gehen als die Frau plötzlich neben ihm stand. Wo willst du hin? hauchte sie ihm in den Nacken, ein schwarzer Schauer lief Kagami über den Rücken, als er plötzlich wenige Minuten darauf einen unbeschreiblichen Schmerz in seinem Nacken spürte, als hätte jemand ihn ein Messer tief in den Nacken gestochen.

„...Es war zu spät!“

Kagami verlor die Kontrolle über seinen Körper und sackte kurz daraufhin zusammen.
Einen Augenblick schloss er seine Augen um sie kurz daraufhin wieder auf zu reisen, er blickte zu der fremden Frau, wollte wissen was sie mit ihm angestellt hatte doch sie war verschwunden.
Erst jetzt bemerkte Kagami das er seinen Körper nicht mehr unter Kontrolle hatte und bewegungsunfähig war. Schmerz umhüllte seinen Körper.
Doch keiner war da um ihm zu helfen, keiner war an seiner Seite. Eigentlich dachte Kagami dies würde seine letzte Nacht sein. Mit einem geschwächten Blick besah er den klaren Sternenhimmel, das letzte Mal würde er diesen Himmel betrachten können, er würde ihn vermissen. Aber nicht nur ihn, sondern auch seine Familie und vor allem seine Freunde.
Ein Schrei entkam seiner Kehle als die Schmerzen größer wurden und anscheinend nicht nachließen wollten, sie wurden immer und immer größer bis er dem Schmerz nicht mehr stand halten konnte und seine Augen zu vielen.

„Ich wünschte ich wäre damals gestorben und mein Leid hätte endlich ein Ende gefunden!“

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kagami Uchiha
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nasib ::  :: DIE SCHÜLER :: . Vampire . :: Männlich-
Gehe zu: